Immobiliendetails

+++ Ideale Kapitalanlage: Umfangreich modernisiert und sehr gut vermietet +++

3D-Rundgang zu dieser Immobilie
ImmoNrIP-21-001-226
NutzungsartAnlage
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypWohnanlage
PLZ37242
OrtBad Sooden-Allendorf
LandDeutschland
Wohnfläche1.124 m²
Vermietbare Fläche1.124 m²
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
BodenLaminat, Fliesen
Etagenzahl3
TerrasseJa
StellplatzartStellplatz im Freien
DachformSatteldach
BauweiseFachwerk
Kaufpreis1.500.000 €
Außen-Provision5,95% inkl. Mwst.
Währung
mtl. Mieteinnahmen (Ist)8.085,50 €
ImmoNrIP-21-001-226 NutzungsartAnlage
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypWohnanlage PLZ37242
OrtBad Sooden-Allendorf LandDeutschland
Wohnfläche1.124 m² Vermietbare Fläche1.124 m²
BefeuerungGas HeizungsartZentralheizung
BodenLaminat, Fliesen Etagenzahl3
TerrasseJa StellplatzartStellplatz im Freien
DachformSatteldach BauweiseFachwerk
Kaufpreis1.500.000 € Außen-Provision5,95% inkl. Mwst.
Währung mtl. Mieteinnahmen (Ist)8.085,50 €
Beschreibung der Immobilie: Zum Verkauf stehen drei wirtschaftlich lukrative und vollvermietete Mehrfamilienhäuser als Gesamtpaket in der Kurstadt Bad Sooden-Allendorf. Nachfolgend eine kurze Beschreibungen zu den jeweiligen Häusern:

Mehrfamilienhaus Nr. 1
Dieses historische Mehrfamilienhaus aus der zweiten Hälfte des 17. Jh. liegt in zentraler, ruhiger Lage von Bad Sooden-Allendorf. Im Jahre 1960-1970 und 2020 wurden umfangreiche Renovierungen im Innen- und Außenbereich durchgeführt. Technisch ist alles auf einem aktuellen Stand! Hier besteht noch eine Restgarantie für Heizung und Elektro von 4 Jahren, diese wird selbstverständlich an den neuen Eigentümer übergeben. Insgesamt verfügt das Haus über 7 Wohneinheiten verteilt auf 564qm Wohnfläche.

Mehrfamilienhaus Nr. 2
Im Stadtkern von Bad Sooden liegt das Mehrfamilienhaus aus der zweiten Hälfte des 17. Jh.
Aus der ehmaligen Bankfiliale wurden 2008 insgesamt 13 Studentenzimmer errichtet die seit mehreren Jahren an Studenten der Diploma-Hochschule vermietet werden. Ein Mieterwechsel erfolgt jede 2-3 Jahre. Die Neuvermietung wird von der Hausverwaltung organiesiert und betreut.
Die Wohnfläche beläuft sich auf ca. 290 qm. 2019 wurde das Gebäude sehr umfangreich saniert und modernisiert, darunter Elektrik, Heizungsanlage, Fußböden, Innenaufteilungen und Badezimmer. Auch die Außenfassade wurde 2008 unter Beachtung des Denkmalschutzes aufgefrischt.

Mehrfamilienhaus Nr. 3
In sehr zentraler Lage von Bad Sooden liegt das mit insgesamt 12 Stundenzimmern eingerichtete Wohnhaus. Dieses wurde 2017 sehr umfangreich saniert und renoviert. Vom Dach über die Fassade bis zur Elektrik und der Heizung wurde alles erneuert. Technisch ist alles auf einem aktuellen Stand. Größtenteils wurden auch die Holzfenster durch Kunststofffenster unter Beachtung des Denkmalschutzes ersetzt.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die eine sichere und langfristige Rendite suchen. Zudem ist ein Hausmeisterservice und die passende Hausverwaltung eingespielt und kann weiterhin tätig sein.

 
Energieausweis
Art: es besteht keine Pflicht!

Aufteilung und Ausstattung: Mehrfamilienhaus Nr. 1:
7 Wohneinheiten auf insgesamt 564 qm Wohnfläche
Mieteinnahmen Jährlich: 41.310€ Netto Kalt
Wohnung 1 EG: 104,28qm
Wohnung 2 EG: 80,84qm
Wohnung 3 EG: 99,78qm
Wohnung 4 OG: 62,03qm
Wohnung 5 OG: 118,49qm
Wohnung 6 DG: 56,00qm
Wohnung 7 DG: 42,80qm

Mehrfamilienhaus Nr. 2
12 Studentenzimmer auf insgesamt 290qm Wohnfläche
Mieteinnahmen Jährlich: 30.240€ Netto Kalt
Zustätzlich ist ein Geldautomat an dem Haus installiert. (EC-Cash)
9 x 1 Zimmer Appartment mit drei Gemeinschaftsküchen sowie drei Badezimmern.
3 x 1 Zimmer Appartment mit seppetarer Küche und Badezimmer.

Mehrfamilienhaus Nr: 3
11 Studentenzimmern auf insgesamt 270qm Wohnfläche
Mieteinnahmen Jährlich: 25.440€ Netto Kalt
EG: 4 Zimmer, 2 Badezimmer, 2 Küchen ca. 94qm
OG: 4 Zimmer, 2 Badezimmer, 2 Küchen ca. 104qm
DG: 3 Zimmer, 2 Badezimmer, 2 Küchen ca. 72 qm
Lagebeschreibung: Die Stadt Bad Sooden-Allendorf am Dreiländereck Hessen-Thüringen-Niedersachsen ist ein Kurort inmitten des Werra-Meissner Kreises und steht für Erholung, Kultur, Geschichte und wahre Fachwerkkunst.

Einkaufsmöglichkeiten, ein umfassendes Schul- und Kindergartenangebot, Radtouren, Wanderungen und Nordic Walking-Runden, Sporteinrichtungen sowie eine vielfältige Gastronomie und ärztliche Versorgung sind in der Kurstadt vorhanden.

Desweitern ist das Sole-Heilbad ein reizvolles und bekanntes Ziel für eine eine Auszeit. Salz ist ein wichtiges Element, das die Stadt ausmacht, das Salzmuseum, die Werratal-Therme mit Solebecken und herrlicher Saunaanlage sowie das Gradierwerk im Kurpark zeugen davon.

Zur Kreisstadt Eschwege sind es knapp 15 km. Zur Universitätsstadt Göttingen sind es ca. 40 km.
Die Lage der Stadt, an der Grenze zu Thüringen, stellt fast das geografische Zentrum Deutschlands dar.

Bad Sooden-Allendorf ist über die B 27 (Witzenhausen-Eschwege) an das Autobahnnetz A7 und A44 angebunden. Der Bahnhof liegt an der Nord-Süd Bahnstrecke Göttingen-Bebra-Fulda. Die Einwohnerzahl liegt derzeit bei ca. 8.500 Einwohnern.

Weitere interessante Immobilien

Keine Immobilien gefunden

Aber vielleicht haben wir Ihre Traum-Immobilie morgen bereits im Portfolio!

Kommen Sie auf uns zu:

Telefon: +49 5651 - 99 28 02 0
Email: kontakt@immobilien-palast.de

Ihr Team von Immobilien Palast GmbH

Ihr schneller Kontakt zu uns

kontakt@immobilien-palast.de
Tel.: +49 5651 - 99 28 02 0

Immobiliensuche

Immobilien Palast GmbH

Ihr Makler für hochwertige Vermarktung.